Der hard-boiled Krimi
 

Hard-boiled Geschichte

 

Die ersten hard-boiled Autoren veröffentlichten ihre Kurzkrimis im "Black Mask Magazine", das von 1920 bis 1951 existierte.

Als einer der ersten hard-boiled Autoren gilt Dashiell Hammett. Er schrieb ab 1922 viele Kurzkrimis, und schuf u.a. den Detektiv Sam Spade, der durch die Verkörperung von Humphrey Bogard Weltruhm erlangte.
Hammetts Kurz-Krimis zeichneten sich durch eine ungewöhnlich realistische Darstellung und die harte Gangart aus.

Raymond Chandler, der eine umfassende, humanistische Bildung und laut einiger Kritiker einen kritischen Verstand und eine besondere Begabung für den pointierten Ausdruck besaß, sammelte reichlich Lebenserfahrung bevor er im Alter von 40 Jahren seinen ersten Krimi veröffentlichte.
Sein Anspruch war es, literarische Krimis zu schreiben, was ihm, wie auch seinem Vorgänger Hammett in besonderer Weise gelungen ist.

Hammett und Chandler gelten bis heute als die ganz Großen der amerikanischen Kriminalliteratur und sind ohne Zweifel DIE Pioniere des hard-boiled Krimis.

Als erster Nachfolger dieser guten, alten hard-boiled Tradition gilt Ross Macdonald, der mit Margaret Millar verheiratet war, ebenfalls eine bekannte Krimi-Autorin.

Zur zweiten hard-boiled Generation gehören auch Ed McBain, der mit seinem 87. Revier die Ära der Polizisten-Krimis einleitete und John D. Macdonald, der mit seinem unkonventionellen Detektiv Travis McGee zu einem der erfolgreichsten hard-boiled Autoren der sechziger und siebziger Jahre wurde.

Mit dem genialen Krimi-Autor Joseph Hansen und dessen schwulen Versicherungsdetektiv Dave Brandstetter wurde die dritte hard-boiled Generation eingeleitet.
Zu dieser Generation gehört auch der weiße Autor Ernest Tidyman, dem das Kunststück gelang, mit dem schwarzen hard-boiled Detektiv Shaft die weiße und die schwarze Leserschaft zu überzeugen.

Zur vierten hard-boiled Generation gehört der Pulitzer-Preisträger John Sandford, dessen Polizist Lucas Davenport zur Kultfigur avancierte und Walter Mosely, der bekannt wurde, als Bill Clinton ihn zu seinem Lieblingsautor ernannte. Mosley veröffentlichte seinen ersten Easy Rawlins Krimi 1992 - im gleichen Jahr, in dem Los Angeles durch die Rodney King-Aufstände erschüttert wurde.

Auch in der Gegenwart wird dem einen oder anderen Krimi-Autor das Prädikat "hard-boiled" hinterhergeworfen. Doch erst die Zukunft wird zeigen, ob die Autoren diese Auszeichnung auch wirklich verdient haben.

Nach oben

Copyright by Cuba Collinson
E-Mail
Design Copyright by S.I.S.Papenburg